Skip to main content

Darum sind Hundeschulen so wichtig

Sind Sie Hundebesitzer oder besteht die Möglichkeit, dass Sie in absehbarer Zeit einen Hund zu sich nach Hause in Ihre Familie aufnehmen? Dann sollten Sie sich unbedingt nach einer passenden Hundeschule umsehen. Bekanntlich ist es nicht immer so einfach mit einem Hund. Die erste Reaktion darauf, ist meist das Durchforsten des Internets nach Lösungen, Rat oder Tricks, um gewisse Verhaltensmuster der Vierbeiner zu ändern.

Früher war man der Meinung, dass Hundeschulen nur für Problemhunde notwendig sind. Sie würden zu unnötigen Kosten führen und man könne das Problem schon irgendwie selbst regeln.  Dem ist aber nicht so. Professionelle Hilfe für Ihren haarigen Gefährten ist unglaublich wichtig, wenn er Möbelstücke als seine Toilette ansieht, diverse Einrichtungsgegenständer zerbeißt und zerstört, oder wenn er einfach nicht folgt.

Oft weiß man nicht, wo man am besten mit der Suche nach einer guten Hundeschule beginnen soll. Dies führt dazu, dass man weiterhin versucht, das Problem selbst aus dem Weg zu schaffen. Man lässt seinen Hund überhaupt nicht mehr aus den Augen oder wechselt wegen der Nachbarshunde die Straßenseite. Man schränkt sich und sein Leben stark ein. Von den Vorteilen von Hundeschulen profitiert nicht nur Ihr Hund.

Die Vorteile einer Hundeschule

Es gibt eine Vielzahl an Optionen, die der Besuch einer Hundeschule bietet – sowohl für Sie als auch für Ihren Hund. Das Gruppentraining sozialisiert Ihren Hund mit anderen Vierbeinern und Menschen. Sie selbst können sich mit anderen Hundebesitzern anfreunden, sich mit ihnen austauschen oder zu Spaziergängen verabreden. Außerdem haben Hunde in der Gruppe mehr Spaß und lernen dadurch auch schneller. Danach können sie dann noch gemeinsam miteinander spielen.

Das Alter des Hundes spielt bezüglich der Hundeschule keine Rolle. Sowohl Tier als auch Mensch können hier viele wertvolle Erfahrungen sammeln und damit den Alltag oder Probleme besser überwältigen.

Die Suche nach der geeigneten Hundeschule

Es gibt unzählige Hundeschulen an den verschiedensten Standorten. Leider befindet sich die gewünschte Hundeschule nicht immer in der Nähe, was Sie aber nicht an einem Besuch hindern sollte. In einem Beratungsgespräch sollte der Hundetrainer einen individuellen Trainingsplan zusammenstellen, nachdem Sie ausführlich über die Eigenheiten oder Probleme Ihres Vierbeiners gesprochen haben.

Ein wichtiger Aspekt ist auf jeden Fall die Besichtigung der Hundeschule. Wenn man vorab bei einem Training zusehen kann, sieht man im Normalfall sofort, ob dieses zu Ihrem Hund passt. Man kann begutachten welche Atmosphäre herrscht und ob Besitzer und Hund Spaß haben. Wie Sie sich für eine Hundeschule entscheiden – ob Sie auf die Empfehlung Ihres Tierarztes oder eines Freundes hören — bleibt Ihnen selbst überlassen. Mithilfe der folgenden Internet-Seite, können Sie Hundeschulen perfekt miteinander vergleichen und auf die Bedürfnisse Ihres Hundes abstimmen.

Beispiele für Angebote von Hundeschulen in Deutschland

Das Einzeltraining für Großstadthunde in Berlin hilft Ihnen dabei, Ihren Hund besser zu verstehen und kostet pro Einheit (2 Stunden) 54,00 Euro.

Die Welpenerziehung in Böhlen bei Leipzig kostet pro Einheit (60 Minuten) 10,00 Euro.

Es gibt noch unzählige weitere Angebote auf verschiedenen Gebieten. Egal wofür Sie sich entscheiden, der Besuch einer Hundeschule macht auf jeden Fall Sinn!

Bildquelle: https://pixabay.com/de/photos/hundeschule-hundetraining-rottweiler-672716


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *