Welpen Afghane

 

Interessantes über Afghanen

Hunde AfghaneDer Afghanische Windhund ist ein eleganter, repräsentiver Hund mit schönen Bewegungen; sensibel, intelligent und lernfähig. Diese Rasse besticht durch seiner eleganten Erscheinung und durch das dichte, seidige Fell.
Wegen ihres unabhängigen Wesens können Sie den Afghane Welpen schwer erziehen, deshalb brauchen Sie viel Geduld und Einfühlvermögen.
Sie müssen für den Hund viel Zeit in Anspruch nehmen, da er einen großen Bewegungsdrang hat und viel Pflege braucht. Wenn Sie das Tier richtig erziehen, ist er ein vorzüglicher Beschützer von Haus und Garten.

Diese Rasse ist sehr sensibel und wenn Sie mit ihm verkehrt umgehen kann er Fremden gegenüber misstrauisch weden. Bei Ihnen Zuhause ist der Hund ruhig, sanft und unauffällig, wenn Sie mit ihm spazierengehen kann sich sein Jagdtrieb durchsetzen, deshalb können Sie ihn nur angeleint im Wald und Flur laufen lassen. Sie können das Tier nur in einen gut umfassenden Terrain unangeleint laufen lassen. Wenn Sie keine Erfahrung mit Hunden haben, sollten Sie sich keinen Afghane Welpen anschaffen.

Der Hund kommt mit Kindern gut klar, aber durch seine extreme Größe sollten Ihre Kinder schon ein wenig älter sein, sonst können sie nicht alleine mit dem Afghane spazieren gehen. Wenn Sie das Fell vor dem verfilzen bewahren wollen, müssen Sie es jeden Tag bürsten und das Tier regelmäßig baden. Die Gehörgänge müssen Sie sauber halten. Diese stolzen, eleganten Hunde mit dem langen, seidigen Haar gibt es in den Farben schwarz, schwarzbraun, weiß, silber, grau, silber-schwarz, und sandgelb bis rostrot. Elfenbeinfarben und domino kommen am meisten vor. Kopf ohne oder mit blauer oder schwarzer Maske. Rüden erreichen eine Schulterhöhe von 65 bis 75 cm, weibliche Tiere werden etwa 62 bis 68 cm groß. Dieser Hund hat ein Gewicht zwischen 20 bis 30 Kg. Mit dem Tier müssen Sie täglich ausgedehnte Spaziergänge machen, mit der Möglichkeit zum freien Auslauf. Wenn Sie sich diese Rasse anschaffen, ist es ideal wenn Sie ein Haus mit Garten besitzen.

Der Afghane ist ein guter Begleiter beim Fahrradfahren und gemeinsamen joggen. Wegen seiner Schnelligkeit können Sie ihn beim Hunderennen einsetzen. Afghanen können 10 bis 15 Jahre alt werden.